logo
Die eigene Ausbildung soll dem anderen zuträglich sein.
-- Jigoro Kano

Login Form

Am ersten Tag des 15. Richard-Hellmann-Pokal reisten

am 07.11.15 16 Kinder

der U9-U13 nach Vetschau. Josephine konnte sich den 3.Platz erkämpfen.

Anton erreichte ebenfalls Platz 3 in einer Gruppe mit Coco. Julius konnte sich

in seiner Gruppe einmal behaupten und gewann so ebenfalls den 3.Platz.

Richard schaffte es sich nach einem verschlafenen 1. Kampf wieder aufzurappeln

und noch mit Platz 2 abzuschließen. Coco und Maik zeigten in den jeweils 3 Kämpfen,

die sie hatten, dass sie durch das Trainingslager gestärkt wurden und gewannen beide

den 1.Platz. Dann ging es mit U 11 / 13 weiter. Sebastian musste sich nach einem

verlorenem ersten Kampf (Pool) erst wieder im Halbfinale gegen den Vereinskollegen

Oscar M. geschlagen geben und sicherte sich so den 3.Platz. Ebenfalls bekamen

Jasmin und Benjamin den 3.Platz, die sich beide leider nicht gegen ihre Gegner

durchsetzen konnten, aber viel gelernt haben. Besonders hervorzuheben ist Jasmin,

da sie sogar dem ein oder anderen weit höher graduierten einige Probleme schaffte und

so beinahe siegen konnte. Christian kam das erste mal zu einem Turnier und zeigte gleich

was er alles bei uns gelernt hat. Auch wenn es nicht zu einem Sieg ausreichte, konnte er

erste Erfahrungen sammeln und seinen Leistungsstand prüfen. Oskar Z. setzte sich in seinen

ersten beiden Kämpfen durch, musste sich aber im Finale geschlagen geben und gewann

den 2.Platz. Liliane und Lydia waren weniger glücklich über ihre Gruppe: Beide durften nur

je einen Kampf austragen und das auch noch gegeneinander. Dabei konnte Liliane sich mit

einem Yuko durchsetzen und gewann knapp den 1. Platz und Lydia somit die Silber-Medaille.

Alpha-Marie war anfangs auch nicht glücklich als sie erfuhr, dass sie schon wieder keine

Gegnerin hat, jedoch war es möglich sie anstelle der -52kg in der +52kg kämpfen zu lassen

und konnte sich so bis zum 2.Platz hochkämpfen. Max konnte sich trotz eines verlorenen ersten

Kampfes in der KO-Phase bis hoch ins Finale kämpfen wo er kurzen Prozess mit seinem Gegner

machte und in einem der kürzesten Kämpfe des Tages sich den 1.Platz sicherte. Insgesamt war

es ein schöner und gut organisierter erster Turniertag, wo man eine ordentliche Leistung unserer

Sportler sehen konnte, was in der Mannschaftswertung dann auch zu sehen war. Wir haben

den 2. Platz gemacht! Am 2. Turniertag ging unser Verein mit 5 Startern ins Rennen.

Die Stimmung war im Team gut und jeder Teamkollege wurde angefeuert. Am Ende

erreichten Yannik und Jannis einen 1., Justyn einen 2. und Hannes und Marc einen 5. Platz.

Sponsoren


Powered by Joomla!.
Design & Umsetzung von themza.com und Martin Müller, © 2017.
Hosting bereitgestellt von Martin Müller.